Neuigkeiten aus dem GIVEN Fanclub


Alternative Text

Wie gestern schon von Ugetsu angekündigt, mache ich heute weiter mit den Neuigkeiten rund um GIVEN! :glad: Noch etwas vorweg: Wir haben die „Stands“ von Yuki Yoshida und Koji Yatake, die Ugetsu gestern mit euch geteilt hat, in die Steckbriefe eingetragen. Genauso wie Instagram-Accounts von Hiiragi Kashima, Shizusumi Yagi und Koji Yatake. :blink:

Zuerst einmal könnt ihr euch ab heute für die „Good Night Voice“ von Ritsuka Uenoyama bei Twitter bewerben. Ihr müsst, wie bei Mafuyu, einfach dem offiziellen Account von GIVEN (@given_anime) folgen und den Tweet, den ich unter dem Bild verlinke, retweeten. Schon seid ihr in dem Topf drin. :blink: Geschickt wird euch die Voice via DM.

Quelle: Bild und Informationen (Twitter: @given_anime)

Wer Mafuyu Sato verpasst haben sollte, kann ihn noch hier erhalten: https://cp-given.com/

Dazu gab es noch zwei Interviews, die es bis jetzt von Ritsuka und Mafuyu gibt. Die Frage lautet „Könntest du etwas zum Erscheinen des Films sagen?“. Freundlicherweise haben mehrere Twitter Nutzer die Videogespräche übersetzt. Darum gibt es die Antwort der beiden hier auf Deutsch! :heart:

Ritsuka Uenoyama: „Was? Etwas dazu sagen? … Was soll das? Verfilmen? Auf keinen Fall. Das ist ein Witz von Kaji-san und Haruki-san, habe ich recht? Oh, aber Halt… Die Geschichte, die verfilmt wird, ist wahr… Warte, ist die Verfilmung etwa doch wahr? Jeder sieht unsere Performance auf der Leinwand? Ähm… Nein, nein, das ist ein Prank, richtig? Also…“ Es sind nur noch sieben Tage bis zum Release. „…. Was?! Sieben Tage?! Das ist nicht mehr lange! Echt jetzt?!“

Quellen: Video (Twitter: @given_anime) | Übersetzung (Englisch) (Twitter: @knt_0310)

Mafuyu Sato: „Eine kurze Anmerkung? Ähm… Momentan ist da etwas, das mich sehr beschäftigt… Kann ich Kedama (Fellknäul) mit ins Kino nehmen? Haruki-san, Kaji-san und Uenoyama-kun arbeiten so hart an sich und das möchte ich Kedama zeigen. Ist das nicht möglich?“ Es sind noch sechs Tage bis der Film im Kino erscheint. „Ich arbeite ebenfalls hart an mir.“

Quellen: Video (Twitter: @given_anime) | Übersetzung (Englisch) (Twitter: @sasunaru_wr)

Vermutlich werden auch noch die restlichen Bandmitglieder und vielleicht auch Ugetsu folgen. :glad:

Noch etwas zum Release des Kinofilms: Vor Beginn von „GIVEN THE MOVIE“ wird Extra-Material ausgestrahlt! Die erste Hälfte des Talks mit den japanischen Synchronsprechern ist in eine „Oberschulgruppe“ und eine „Erwachsenengruppe“ aufgeteilt. Somit wird es ein Gespräch zwischen Ritsuka und Mafuyu geben und eines zwischen Haruki, Akihiko und Ugetsu. :heart: Die zweite Hälfte wird ein Video der Band „GIVEN“ sein, das im „The Play House“ in Machida den Song „Fuyu no Hanashi“ spielen wird. Da dieses Filmchen limitiert ist, wird man es nur vom 22. August 2020 bis 28. August 2020 sehen können.

Quelle: Bild und Informationen (news-anime.jp)

Passend dazu werde ich euch nun die neuen Screenshots zeigen, auf die ihr sicher schon wartet. :blink: Die ersten beiden sind Szenen aus code. 16 und die anderen beiden sind aus code. 17.

Quellen: Bilder 1-2 (Twitter: @TatasenkoMana) | Bilder 3-4 (Twitter: @TatasenkoMana)

Nun kommen wir zu etwas anderem. Wie ihr vermutlich schon/noch wisst, gibt es bald das Mini-Album 「gift」der Band „GIVEN“, das in zwei Editionen erscheinen wird. Endlich ist das Muster des T-Shirts heraus, das die Limited Edition enthalten wird. Seht selbst! :heart:

Quelle: Bild und Informationen (Twitter: @SonyMusicShop)

Auch zu „GIVEN STAGE“ wurde ein neues Bild gepostet. Aufgrund von COVID-19 wurde das Vorhaben ja leider abgesagt. :ugh: (Wir berichteten hier.) Wir hoffen immer noch sehr, dass sie es im nächsten Jahr nochmal versuchen! Denn die Jungs sehen wirklich super aus. :heart:

Quelle: Bild (Twitter: @the_play_house)

Bevor wir zum Schluss kommen, gibt es noch von Akihiko und Ugetsu Bilder, die mit der Kollaboration mit JOYSOUND zu tun haben. :heart: Zu den Bildern: @given_0915.

(Wir linken herüber, weil wir nicht wissen, ob sie es okay findet, die Bilder zu nehmen bzw. woanders zu teilen.)

Der gute Schluss macht nun Kizu-sensei mit zwei neuen Bildern, die sie gezeichnet hat. Passend zum Hiiragi x Shizusumi Arc, der momentan in Japan aktuell ist, gibt es je eine Zeichnung von jedem. Shizusumi wird mit Cup Noodles, die in Japan superbeliebt sind, abgebildet und Hiiragi mit einem Stück Pizza. Erinnert euch das an jemanden, wenn man beides kombiniert?

Quellen: Bild 1 (Twitter: @kizu_ntk) | Bild 2 (Twitter: @kizu_ntk)

Wir wünschen euch noch ein schönes Restwochenende und bleibt gesund! :heart:


Akihiko




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:heart: 
:angry: 
:blink: 
:dead: 
:duh: 
:glad: 
:shock: 
:sleep: 
mehr...