Über den GIVEN Fanclub

Hier gibt es interessante Informationen zu unserem GIVEN Fanclub!


Die Organisatoren des Fanclubs sind…



Ugetsu und Akihiko

(Mehr Infos über sie unter: „Team“)


Die Veränderungen des Proberaums


    

13.02.2020 – ??.??.????


Unsere (stolzen) Umsetzungen

13.02.2020 – Der GIVEN Fanclub wurde eröffnet!

13.02.2020 – GIVEN FC ist auf Instagram.

15.03.2020 – Nach Problemen ist der GIVEN Fanclub auch auf Twitter erreichbar.


Die Geschichte des GIVEN Fanclubs

Zuerst eine traurige und ärgerliche Geschichte: Wir hatten beschlossen unsere schöne und strukturierte Webseite „Iwatobi-Fanclub.de“, die am 19. August 2020 drei Jahre alt geworden wäre, zu schließen. Gründe für diese Entscheidung waren unter anderem ein nur noch mangelndes Interesse am Thema (sogar im Bekanntenkreis), wenig Informationsschub und kein Manga zum Überbrücken der Zeit bis zum nächsten Film oder zur nächsten Staffel. Auch in unserer Community (Forum) wurde der Austausch immer weniger, sodass man das Gefühl bekam, dass niemand sich mehr für Free! und auch für unsere inoffizielle Fanseite interessierte. Bekannte von uns meinten, dass einfach viel zu wenig von Free! kommen würde. Wir hatten außerdem keine Lust Geld für eine Fanpage zu bezahlen, auf der wir, wenn man Glück hat, zweimal im Jahr ein ordentliches Update mitteilen können. Dafür war uns das Geld einfach zu schade.

Glücklicherweise hatten wir, etwa im September 2019 müsste das gewesen sein, schon „GIVEN“ im Auge gehabt. Doch gegen Ende des Monats September, Anfang Oktober gab es ein paar Turbulenzen und Ungereimtheiten zwischen uns. (Wer hätte das nicht gedacht? :P) Dank der Zutaten namens Überzeugungskraft und Hartnäckigkeit haben wir nach sehr wenigen Wochen wieder zurückgefunden. Die ersten Manga wurden gekauft, die wir wirklich toll finden, und zu Weihnachten gab es ein tolles Artbook von unseren Eltern. (Wir haben sogar „GIVEN“ Sims erstellt. xD) Seitdem hat uns das Thema einfach nicht mehr losgelassen und wir hatten beschlossen, den Iwatobi Fanclub zu begraben und diese „GIVEN“ Fanseite zu eröffnen.

Ihr möchtet wissen, wie wir auf „GIVEN“ gekommen sind? Ganz einfach: Durch die sozialen Netzwerke. Öfters tauchte „GIVEN“ unter den beliebten Hashtags auf und wir wurden neugierig. Da wir beide auf Musik und Boys Love stehen, kam „GIVEN“ genau perfekt.


Wie seid ihr zum Namen gekommen?

Es war nicht nur der Name des Manga/Anime, der uns inspiriert hat. Besonders war es die Band, die unbedingt einen Fanclub braucht. Jede Band hat seinen Fanclub, nicht? :glad:


Unser Maskottchen



*wuff wuff*

Wir mussten nicht lange überlegen oder diskutieren. Sato-sans Hund wurde einfach zu unserem Maskottchen gekürt. *Bandhund*